Reiseinformationen - 5 bis 17 Mai  2009                                    zurück zur Oregon-Seite

           Zum ersten Mal reisen wir mit einem Camper - spannend! Von Vancouver in Kanada nach  Everett im Staat Washington, wo wir 4 Tage der 'Convention'der American Rhododendron Society beiwohnten. Danach noch 2 Tage bei Bekannten in Tacoma, südlich von Seattle, Wa.
Die Reise fing erst richtig an am 5. Mai. Wir planten, zuerst die Küstenroute zu nehmen, aber die Wettervorhersage war 3 Tage Regen. Also fuhren wir Portland vorbei Richtung Osten auf der Hwy 84 entlang den Columbia River nach The Dalles, wo das Wetter besser wurde. Durch den Regen vermißten wir leider das schöne Flußtal. Ab hier erzähle ich mal die weitere Reise mit Höhepunkten. Es ist wirklich nicht machbar, alles zu erwähnen. Die Alben erzählen die echte Geschichte. Meist übernachteten wir auf Campingplätzen von den attraktiven State Parks mit guten Einrichtungen und schön gelegen. Und sehr bezahlbar, so 15 bis 20 $ - nicht schlecht beim heutigen Währungsstand.
6 Mai: Hwy 216 - White River Falls - Deschutes River - Hwy 97 - Shaniko - Antelope (37 Einwohner) - Hwy 218 Clarno Unit Felsformationen - Fossil - Service Creek nur einige Häuser - Hwy 207 nach Mitchell an Hwy 26 Richtung Prineville - etwas vorbei Mitchell die 'Painted Hills' besonders schön!!!! - Prineville Reservoir.
7 Mai - Prineville Hwy 126 - Redmond - Hwy 97 nach Norden der 'Smith Rock State Park'. Wunderschöne Felsen, die aus dem Fluß 'Crooked River' herausragen - nach Süden nach Bend und südlich.v. Bend das High Desert Museum - sehrl interessant.
8 Mai - Lava Butte, ein Vulkankegel südlich von Bend Hwy 97 - Lava River Cave, ein unterirdischer Lavafluß - Newberry National Volcanic Monument, Paulina Lake schön gelegener See, weiter hoch wegen Schnee gesperrt.
9 Mai - La Pine Hwy 97 - Hwy 31, der Fremont Hwy oder 'Outback Scenic Byway' - Fort Rock, alter Vulkan - Christmas Valley - Summer Lake - Hwy 395 - Abert Lake und Abert Rim - Lakeview mit Geyser Perpetua - Goose Lake en Goose Lake State Park nahe der
  Grenze nach Kalifornien.
10 Mai - Lakeview - Hwy 140 nach Klamath Falls - Hwy 66 nach Ashland, viele Wildpflanzen - Interstate i5 zum Valley of the Rock State Park bei Grants Pass
11 Mai - Hwy 199 nach Crescent City in Kalifornien, viele Wildpflanzen - Darlingtonia - fleischessende Pflanzen-Park - Jedediah Smith Redwood Park mit den gigantischen Sequoiabäumen - Hwy 101, Oregon Coast Highway nach Brookings, Or - und Harris Beach State
    Park mit großem Strand! Ab hier nur noch nach Norden entlang dem Hwy 101, dem Oregon Coast Highway.
12 Mai - immer Hwy 101 - Samuel H. Boardman State Park - Cape Ferrelo - Lone Ranch Beach - Whalehead Beach - Thomas Creek Bridge - Pistol River - Cape Sebastian - Gold Beach - Humbug Mountain - Port Orford - Cape Blanco State Park mit Camping.
13 Mai - etwas Regen - Bandon, angenehmer kleiner Strandort - Coquille River - linksab nach Charleston Cape Arago Highway - Shore Acres Garden mit Rhododendrons o.a. - Simpson Reef mit Seelöwen und Seehunden - Hwy 101 nach Sunset Bay State Park.
14 Mai - zu Hwy 101 North Bend - Umpqua River Lighthouse - Winchester Bay - Tahkenitch Dunes Overlook - Jessie M. Honeyman State Park Dünen - Florence Dünen - Florence - Heceta Beach mit Leuchtturm - Carl G. Washburne Memorial State Park.
15 Mai -  noch immer Hwy 101 - Strawberry Hill mt Seehunden - Cape Perpetua, hoch und wunderbare Aussichten! - Yachats mit Strand - Waldport - Newport mit Seelöwen!! - Yaquina Brücke und Leuchtturm - Yaquina Head mit Leuchtturm (bei Amerikanern sehr beliebt - Cape Foulweather - Depoe Bay, mit kleinstem Hafen der Welt - Lincoln City.
16 Mai - Pacific City mit Cape Kiwanda, farbige Felsformationen und großartige Aussichten  - danach nach links auf die 'Three Capes Scenic Drive' - Cape Lookout - Oceanside - Three Arch Rocks - Cape Meares mit Leuchtturm - Octopus Tree - Tillamook Bay -
    Nehalem Bay - Wheeler - Nehalem Bay State Park mit Camping.
17 Mai - Oswald West State park - Hug Point mit kleinem Wasserfall, sehr 'romantisch' - Cannon Beach mit Haystack Rock, 80 M, großer Strand und viele Geschäfte - Ecola State Park mit grandioser Aussicht nach Norden und Süden - Seaside - Astoria mit enormer 4-Meilen-Brücke über den Columbia River, Hafen und Column mit 360 Grad Ausblick!! - Fort Stevens und Fort Stevens State Park mit Camping und Strand mit Peter Iredale Schiffswrack.
18 Mai - durch den Staat  Washington zurück nach Vancouver.

Bücher, Karten, Websites usw.

'Oregon, Atlas & Gazetteer'-  Karten in Großbuchformat - siehe www.delorme.com
'Guide to America's Outdoors Pacific Northwest' - National Geographic - 288 Seiten, sehr informativ - ISBN 0-7922-774006
'The Smithsonian guides to Natural America, the Pacific Northwest', Washington-Oregon - viele Informationen - ISBN 0-679-76313-9  Paperback
'Insider's guide Oregon Coast' third Edition - touristische Info  ISBN 13: 978-0-7627-388407 und 10: 0-7627-3884-7  siehe auch  www.InsidersGuide.com 
'Frommer's Oregon'- DAS Buch für tourischtische Informationen über Oregon - ISBN 978-0-470-16414-3  www.wiley.com  en  www.Travelocity.com 
'the Photographer's guide to the Oregon Coast - where to Find Perfect Shots and How to take Them' - ein vorzügliches Buch für Fotografen, die Oregon's Küste fotografieren wollen  ISBN 0-88150-534-X
'West Coast RV Camping - a Complete Guide to More than 1,800 RV Parks and Campgrounds in California, Oregon, and Washington' von Tom Stienstra Verlag: Moon, siehe www.moon.com  ISBN 978-1-56691-845-9
'Guide to Scenic Highways and Byways, second edition' - National Geographic, also gut.  Viele touristische Routen durch die ganzen USA. ISBN 0-7922-7468-7
'Pacific Northwest' in der Serie Eyewitness Travel Guides (Capitool?) Attraktives Buch mit vielen Fotos und touristischen Infos. ISBN 0-7894-9680-1  www.dk.com 
Von der AAA, der American Automobile Association, dem Amerikanischen ADAC, für ADAC-Mitglieder auf Vorzeigen der ADAC-Card gratis:
'Northwestern Campbook' Idaho,Montana,Oregon,Washington,Wyoming', also mit Campingplätzen, und das:
'Oregon & Washington Tourbook' mit sehr ausführlichen Informationen, auch Unterkunft, Essen, Sehenswürdigkeiten usw.
'Oregon State Parks, a complete recreation guide' mit allen 169 Staatsparks - State Parks - Beschreibungen, Karten usw. Meist mitten in der schönen Natur. ISBN 0-89886-794-0
'In search of
Ancient Oregon' ein prachtvolles Buch über die Entstehungsgeschichte, geografisch und Gesteinsbildung von Oregon. Gekauft im High Desert Museum bei Bend, 30 $. ISBN-13: 978-0-88192-789-4
'USA - Nordwesten  Washington . Oregon' aus der HB-Serie Bildatlanten,  mit vielen Fotos und zutreffenden Beschreibungen  ISBN: 3-616-06457-0

Websites:

Die gibt es in Unmengen, wie Sie verstehen. Also, einige wichtige hier - und weiter mit Google.......
www.TravelOregon.com   www.oldoregon.com   www.CoastVisitor.com   www.VisitCentralOregon.com   www.101things.com  www.rvjournal.com  www.gorge.net   www.eova.com    www.VisitTheOregonCoast.com    www.travelportland.com   www.sova.org für Informationen über Indianer, z. B.  www.grandronde.org   www.ctsi.nsn.us   www.coquilletribe.org   www.cowcreek.com   www.umatilla.nsn.us   www.klamathtribes.org  und viele mehr.

zurück zur Oregon-Seite