Home

-neu 2008

Reisen

Kirchen - Klöster

Natur

Pflanzen

kontakt

über michselbst

-neu 2009

-Griechenland-Lefkada     -Teneriffa

-allgemein

--Landschaften

-allgemein

-Fotos bestellen

-neu 2010

-neu 2011

-Indian Summer     -Oregon

-Deutschland

--Rhododendrons

-neu 2012

-neu 2013

-Rocky Mountains, Kanada     -Spitzbergen

--Spanien

-Alpenflora Berner Oberland

neu 2014

-Südtirol - Dolomiten     -Spanien

-Spanien-Madrid


Calgary mit der Skyline der Innenstadt

huismanfoto
Rocky Mountains Kanada 1994
ein Foto-Reisebericht
mit gescannten Dias

in Calgary diese Indianer-Parade während der Jahrhundertfeier 1994

Lake O'Hara im Yoho National Park in den Canadischen Rocky Mountains

            Wer viele Reisen macht, begegnet auch oft vielen interessanten Menschen. Während einer Reise, beim Beiwohnen des Kongresses der Amerikanischen Rhododendron Gesellschaft (ARS), traf ich eine Mitreisende Frau aus Calgary in Kanada, die uns später einlud, nach Kanada zu kommen. Sie versprach uns, mit uns die Kanadischen Rocky Mountains zu besuchen. Na, das ist doch eine Chance, die man nicht verpassen sollte. Also - auf nach Calgary, Kanada. Die gebürtige Japanerin war Besitzerin einer kleinen Ölgesellschaft und hatte ab und zu noch zu tun im Büro in Calgary. Das gab uns die Möglichkeit, den Festlichkeiten beim hundertjährigen Bestehen der Stadt  beizuwohnen. Und den 'Heritage-Park' zu besuchen, mit Häusern und Gebäuden aus den Jahren um 1900.
            Bis jetzt ist diese Reise eine der interessantesten Reisen, die wir gemacht haben. Wenn nicht die beste!
Die Berglandschaft ist einmalig und sehr eindrucksvoll. Und abgesehen von Touristen noch weitgehend menschenleer. Am besten bleibt das so, auch für die Natur. Auch die verschiedenen Kulturen der Indianer sind sehr sehenswert. Kurzum - eine Reise die ich gerne noch einmal machen möchte. Und dann mit der digitalen Kamera.

ein Totempfahl im Museum of Anthropology in Vancouver

Album 276 Rocky Mountains Kanada 1

Album 277 Rocky Mountains Kanada 2

Album 278 Rocky Mountains Kanada 3

Album 279 Rocky Mountains Kanada 4

Album 280 Rocky Mountains Kanada 5

Album 281 Rocky Mountains Kanada 6

Album 282 Rocky Mountains Kanada 7

Album 283 Rocky Mountains Kanada 8

Reisebericht

          Obwohl Calgary im Staat Alberta liegt und Vancouver und Vancouver Island nicht strikt in den Rockies liegen - sie gehören doch auch zu dieser Reise. Wie auch unser Besuch der 'Badlands' und des 'Dinosaur Provincial Parks' nördlich von Calgary mit dem Royal Tyrrell Museum of Paleonthology mit den Dinosauriern, nördlich von Drumheller. 
Von Calgary aus sind wir dreimal abgereist in die Rockies und besuchten auch das 'Kananaskis Country', Canmore, den Banff National Park, Yoho National Park und den Jasper National Park. Mit 'Highlights': der Moraine Lake, Lake Louise, das Columbia Icefield, den wunderschönen See Lake O'Hara, wo wir in dessen Umgebung sehr schön gewandert haben - eine eindrucksvolle Bergwelt!! Weiter der Maligne Lake und überall die karakteristischen Canyons und Wasserfälle, wie die Takakkaw Falls und die Athabasca Falls. Übrigens - wir besuchten auch in Brocket, südlich von Calgary - einen Tanzwettkamp von Indianern aus den USA und Kanada. Sehr sehenswert, umso mehr, als es nicht für Touristen gemeint war.
          Dann der Aufbruch durch die Rockies mit einem Besuch an Revelstoke am Columbia River und die Blumenwiese auf dem  Revelstoke Mountain. Über die Highway 1 und Hwy 97 am Okanagan Lake entlang, wo viele Obstbäume wachsen, woran das Dorf Peachland erinnert. Anschließend weiter nach Vancouver, wo so viel zu sehen ist, wie der  Stanley Park mit den Totempfählen. Und auch das 'Museum of Anthropology' mit Indianischen Artefakten und dito Kunstobjekten. Dazu noch der Japanische Garten, der Botanical Garden und die 'Van Dusen Gardens' verleihen dieser Reise noch einen grünen Flair, wie die ganze Landschaft es schon tut. 
           Danach noch die Bootsfahrt nach Vancouver Island mit der Hauptstadt Victoria, den bekannten wunderschönen 'Butchart Gardens' und Museen für Indianische Kunst und Artefakte, wie Totempfähle und der Bau von Booten aus Baumstämmen. Dann schließlich zurück zum Flughafen nach einem Besuch des Hafens von Steveston an der Mündung des Fraser River.
           Alles zusammen eine sehr gelungene Reise!! Sogar die Bearbeitung der Dias ist wieder ein Reise-Vergnügen.

Columbia Icefield, ein gewaltiger Gletscher im Jasper National Park

Maligne Lake im Jasper National Park in den Canadischen Rockies.

die berühmte Butchart Gardens auf Vancouver Island

der bekannte und vielbesuchte Lake Louise im Banff National Park

Kontakt: 

copyright © 2007-2017 Tijs Huisman | alle Rechte vorbehalten, auch Fotos!!