Home

-neu 2008

Reisen

Kirchen - Klöster

Natur

Pflanzen

kontakt

über michselbst

-neu 2009

-Griechenland-Lefkada     -Teneriffa

-allgemein

--Landschaften

-allgemein

-Fotos bestellen

-neu 2010

-neu 2011

-Indian Summer     -Oregon

-Deutschland

--Rhododendrons

-neu 2012

-neu 2013

-Rocky Mountains, Kanada     -Spitzbergen

--Spanien

-Alpenflora Berner Oberland

neu 2014

-Südtirol - Dolomiten     -Spanien

-Spanien-Madrid


Blüte und Staubfäden einer Azalee huismanfoto
Über mich 
Fotografie und Themen
purpurne Zapfen einer Tanne

Weidenkätzchen und Sonnenuntergang

          Mein Name ist Tijs Huisman, mein Beruf war 30 Jahre lang Lehrer Deutsch an Gesamtschulen in den Niederlanden und meine Hobbys Gärtnern und Züchten mit Rhododendron und Azaleen, Fotografieren und Reisen. Leider arbeite ich nicht mehr wegen 'Burnout' aber soweit ich noch Energie dazu habe, fotografiere und arbeite ich noch im Garten.  
           Für mich ist Fotografie etwas Wunderbares, es hat mit Emotion zu tun, mit Erregung, mit fotografischem Einfühlungsvermögen. Es ist Anstrengung und Entspannung zugleich. Kunst auch, ja sicher!!
           Es ist ein Abenteuer, das man erlebt mit der Kamera und dem 'Objekt'. 

Pennisetum, ein Ziergras

Lake O'Hara Rocky Mountains Kanada

Eine der Katzen um unser Haus

        Soweit ich mich erinnern kann, war meine erste Kamera eine 'Ilford Sportsman' für einfache Aufnahmen auf Urlaub, Familienereignisse und 'Snapshots''. Später hatte ich eine Praktika SLR, die ziemlich viel Lärm machte. Und seit 15 Jahren habe ich eine Olympus IS 1000 mit der ich noch immer schöne Aufnahmen mache, seit vielen Jahren eigentlich nur Dias. 2002 habe ich mir dann noch eine Minolta Dynax 5 zugelegt, die mir egal mit welchen Objektiven keine bessere Leistungen bringt als die Olympus-Kamera. Und jetzt natürlich eine digitale Spiegelreflex, seit vorigem Jahr, 2008, die Nikon D300, mit der ich sehr zufrieden bin. Jetzt, 2014 die Nikon D5200 und die Olympus Md-E 5 mark II.
      Meine Liebe zur Natur und allem drumherum beherrscht meine Fotografie. Dabei neige ich dazu, auf eine andere Weise zu fotografieren als andere Fotografen. Schon Jahre lang lese ich Fotomagazine, und was ich darin sehe, kann mich  nicht immer begeistern. Es wird schon so viel fotografiert.......
       Nicht, daß ich unbedingt auffallen will, aber es ist doch notwendig sich von anderen zu unterscheiden. Oft durch die Knie gehen, oder flach auf dem Bauch - experimentieren mit Blende und Einfill-Blitz usw.  In Spanien durch die Berge wandern auf der Suche nach Wildpflanzen um sie zu  fotografieren. Die wunderschönen Herbstfarben in Maine, USA, genießen. Sowieso bin ich ein Romantiker, der vollauf die Landschaften genießt, vor allem wenn sie 'menschenleer' sind. Die Weite und Weitsicht, aber auch makro die Blütenpracht von Rhododendron und anderen  Pflanzen, der Reif auf den letzten Ahornblättern usw.
         Und als ich dann die Diafilme zum Entwickeln wegbrachte und die Dias abholte war ich entzückt von einigen Dias davon. Denn leider waren nicht alle geglückt.......Aber diese Foto-Epoche ist vorbei.....
Die Fotografie ist mit der Einführung von digitalen Kameras bestimmt leichter geworden. Vielleicht zu leicht? Jetzt können wir 'photoshoppen' so viel wir wollen. Aber, ob das noch echte Fotografie ist?

Kathedrale von Malaga in Spanien

Hafen von Benalmadena, Spanien

Cervera del Maestrat, Spanien

Oban bei Nacht, Schottland

Kontakt: 

copyright © 2007-2017 Tijs Huisman | alle Rechte vorbehalten, auch Fotos!!